Beste Klettersaison ever

Ganz ehrlich, so gut war es noch nie. Ich habe ungewöhnlich viel Aufwand investiert, habe meinem Körper ein Dinge zugemutet, die mit Hobbysport nicht mehr unbedingt zu rechtfertigen sind, war nervös wie selten, aber ich habe zum Lohn diesen Sommer einige schwierige Projekte knacken können. Paradoxerweise war es der Lockdown, der den Unterschied machte. Während…

Atlantis

Es ist die Zeit der vergessenen Slacklineprojekte. Vor einigen Jahren suchte ich intensiv und manchmal verbissen nach den schönsten und schwierigsten Highlines, immer an meinem Limit, und manchmal mit sehr befriedigendem Ergebnis. Einige der Projekte blieben aber ein Traum. Zu schwierig, zu hoch gegriffen. Zum Beispiel dieses: Eine Highline über einen Stausee, der im Winter…

Nach Fontainebleau ohne Abgas

Diesen Sommer besuchte ich zum ersten Mal das Boulder-Mekka Fontainebleau. Ich bin ein begeisterter Boulderer und Fontainebleau ist vermutlich das beste Gebiet der Welt. Ein Trip dorthin reizte mich seit vielen Jahren, aber einerseits kletterte ich im Urlaub lieber mit Seil, und andererseits ist es ein weiter Weg bis nach Paris. Die zwölfstündige Autofahrt schreckte…

Klettersaison 2019

Eine meiner großen Leidenschaften ist Sportklettern. Keine Berggipfel, keine Einsamkeit, sondern überhängende, kleingriffige Felswände mit schwierigen Zügen, die man gemeinsam mit Freunden probiert. Nichts, was „bezwungen“ werden muss, sondern ein ständiges Analysieren und Überwinden der eigenen Schwächen, ein dauerndes, demütiges Scheitern, und dazwischen immer wieder Momente im absoluten Fluss, wo Schwieriges plötzlich ganz leicht wird….

Meditation in 60m Höhe

Das Spiel hat sich verändert: Slacklinen ist nicht mehr das Wichtigste in meinem Leben. Ich muss gestehen, ich fürchtete mich vor dieser Veränderung. Highlinen ist aufwändig und nicht ganz ungefährlich. Würde es mir noch Spaß machen, wenn kein Druck mehr dahinter wäre? Die letzten zwei Jahre habe ich nach einer Antwort gesucht. Ich bin viel…

Lange Leinen am Peilstein

Der Peilstein in Niederösterreich ist ein magischer Ort, an den ich immer wieder zurückkehre. Das liegt an den perfekten Highlines, die man hier aufbauen kann, aber mehr noch an der Wiener Slacklinecommunity, insbesondere Peter und Harry. Es gibt niemand, mit dem ich über Höhenangst lachen kann wie mit diesen beiden! „Es geht ja um nichts“,…

Slackline über die Victoriafalls

Ich werde manchmal gefragt, welches mein bestes Slacklineprojekt war. Wie schwer es mir manchmal auch fällt, meine Passion für diesen Trendsport richtig einzuordnen, so leicht fällt mir die Antwort auf diese Frage. Die Highline über die Victoriafälle war das unbestrittene Highlight. Kein anderes Projekt war aus sportlicher oder organisatorischer Sicht schwieriger, keine Location war außergewöhnlicher oder schöner….

Freitauch-Contest

Im Oktober 2017 entdeckte ich eine simple wie nützliche Tatsache: Ich kann ziemlich lang die Luft anhalten. Da ich seit jeher gern Zeit unter Wasser verbringe, beschloss ich, der Sache nachzugehen. Es gibt da einen Sport, der sich nur um das Unter-Wasser-Sein dreht: Das Apnoetauchen oder Freitauchen. Nun ist es so, dass ich ja eigentlich einen Sport habe,…

Sonniger Tag auf der Line

Im Winter braucht es etwas Glück, wenn man Slacklinen will. Immerhin haben wir Jänner! Andi und ich haben unser Glück versucht und erwischten einen herrlich milden Sonnentag. Wir legten die Verbindung wie üblich mittels Angel und konnten trotz einiger Komplikationen beim Aufbau viele Meter auf unserer Lieblingsline machen. Naja, Lieblingsline … sagen wir, für solche Tage…