Outdoor-Lesung in Bad Aussee

on

Minus fünf Grad, einen Meter Schnee, ein wetterfestes Krimipublikum – das waren die Zutaten einer ungewöhnlichen Lesung, die ich in Bad Aussee für das Blutschnee-Festival in der Wasnerin halten durfte. Bei dem hochkarätig besetzten Event ermutigte man mich, einmal etwas anderes zu machen. Ich mag solche rauen Bedingungen und war neugierig, ob es Spaß machen würde, im Winter unter freiem Himmel zu lesen.

Fazit: Es war ganz wunderbar! Das lag nicht zuletzt am Publikum, das an unserer gemeinsamen Schnee-Wanderung genauso viel Freude hatte wie ich. Und schließlich gab es danach ja Glühwein zum Aufwärmen.